Zentral gelegene und renovierte Büro-/Praxisfläche

38106 Braunschweig

920,00 €
Kaltmiete, zzgl. NK
4
Zimmer
92 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
38106 Braunschweig
Immobilien­typ
Gewerbe, Büro/Praxis, Bürofläche
Zimmer
4
Gesamtfläche
92 m2
Büroflächen
92 m2
Etagenanzahl
3
Etage
1
Online-ID
6261556
Anbieter-ID
2235#U1O7qM
Stand vom
09.04.2021
Kaution oder Genos­sen­schafts­anteile
1.840,00 €
Provision für Mieter
2,38 Monatskaltmieten inkl. MwSt.

Bei Abschluss eines Mietvertrages wird für den Mieter eine Maklercourtage in Höhe von 2,38 Monatskaltmieten inkl. MwSt. fällig.

Warm­miete
1.070,00 €
Brutto­kalt­miete
920,00 €
Betriebs- / Neben­kos­ten
150,00 €
Parkmöglichkeit
Kfz-Stellplatz
Gebäudeart
nicht-Wohnimmobilie
Baujahr
1973
letzte Modernisierung
1973
Parkmöglichkeiten insgesamt
2

Diese renovierte Gewerbefläche befindet sich im 1. OG in sehr zentraler Lage von Braunschweig. Sie verfügt über ein Tageslichtbad mit Badewanne und zwei PKW-Einstellplätze. In den 150,-- € Nebenkosten ist der Abschlag für die Heizkosten in Höhe von 75,-- € enthalten.


Ausstattung

- renoviert - 1. OG - Tageslichtbad - 2 x PKW-Einstellplatz


Lage

Braunschweig (niederdeutsch Brunswiek, ostfälisches bzw. Braunschweiger Platt: Bronswiek[2]) ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit 249.406 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die kreisfreie Stadt ist Teil der im Jahr 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Im Ballungsraum Braunschweig (Agglomeration) leben rund 337.000 Menschen.[3] Braunschweigs Ursprünge gehen bis in das frühe 9. Jahrhundert zurück.[4] Insbesondere durch Heinrich den Löwen entwickelte sich die Stadt schnell zu einer mächtigen und einflussreichen Handelsmetropole, die ab Mitte des 13. Jahrhunderts der Hanse angehörte. Braunschweig war Hauptstadt des gleichnamigen Landes, bis dieses 1946 im neu geschaffenen Land Niedersachsen aufging. Braunschweig war bis 1978 Sitz eines Verwaltungsbezirkes, zwischen 1978 und 2004 eines Regierungsbezirkes. Dieser wurde danach durch eine Regierungsvertretung und 2014 durch die heutigen Regionalbeauftragten für Südostniedersachsen ersetzt. Heute ist die Region Braunschweig ein bedeutender europäischer Standort für Wissenschaft und Forschung: Im Jahre 2015 wurden 9,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Forschung investiert.[5] Innerhalb der Europäischen Union ist Braunschweig seit 2007 die intensivste Region in Bezug auf Forschung und Entwicklung.[6] So lagen bereits 2010 die 15 führenden EU-Regionen bezüglich der Ausgaben für Forschung und Entwicklung als Anteil am Bruttoinlandsprodukt (BIP) über dem durch die Lissabon-Strategie vorgegebenen Zielwert von drei Prozent, lediglich drei dieser 15 Regionen übertreffen fünf Prozent, allen voran Braunschweig mit 5,83 Prozent, gefolgt von Westschweden mit 5,40 Prozent und Stuttgart mit 5,37 Prozent.[7] Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verlieh Braunschweig für das Jahr 2007 den Titel „Stadt der Wissenschaft“.[8]

Anzeige
Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • DruckPunkt Colmsee
    77 m
  • Weinland
    130 m
    • Pit Stop
      162 m
  • TU Braunschweig
    153 m
  • Fakultät für Maschinenbau
    204 m
    • TU Adaptronik Labor
      245 m
  • Hans-Sommer-Straße
    80 m
Anzeige

TDB Immobilien & Finanzcenter

Ihr Ansprechpartner

Herrn Bektas Afsar
Chemnitzer Str. 9, 38226 Salzgitter

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo38.de, Objekt 2235#U1O7qM - vielen Dank!